Naturfotografie im Kalkgebirge
Mittwoch, den 17. September 2014 um 08:38 Uhr

Mit erfahrenen Naturfotografen (Helmut Weller und Siegbert Werner) und ausgebildeten Höhlen- und Karstführern eine Naturfotowanderung durch Hessens ältestes Naturschutzgebiet.

Ein altes Korallenriff erklimmen, fantastische Aus- und Einblicke in Höhlen, Stollen und Grabkammern aus frühester menschlicher Besiedelung erhaschen und zum Abschluss

die Schönheiten in „Breitscheids Unterwelt“ – der Schauhöhle Herbstlabyrinth bestaunen und fotografieren.

 

Die Tour beginnt um 09:30 Uhr am Museum Zeitsprünge in Erdbach (Mühlweg 4) und führt Sie zwei Stunden durch das Karstgebiet (u. a. alter Steinbruch, Gasse Schlucht) hinauf zur Schauhöhle Herbstlabyrinth. In der Höhle haben Sie weitere zwei Stunden Zeit, um bei unterschiedlichen Beleuchtungsszenarien mit Auge und Kamera die „Juwelierkunst der Geologie“ einzufangen.  Informationen über Höhle und Karstgebiet werden Ihnen von den begleitenden Karst- und Höhlenführern vermittelt.

Mitmachen kann jeder, der sich für Fotografie interessiert – Vorkenntnisse sind nicht zwingend notwendig.

Bitte bringen Sie Ihre eigene Fotoausrüstung mit. Dies umfasst: Kamera, Wechselobjekte (Fischauge bis leichtes Tele 150 mm) und Stativ.

Wetterfeste Kleidung nicht vergessen.

Ticketpreis: 39,00 € (nicht mit Schlemmerblock buchbar)

 

Treffpunkt: Museum Erdbach (ab 9:30 Uhr )
Führung
Sa., 18.10.2014 in Breitscheid-Erdbach -  Beginn 09.30 Uhr

Museum Zeitsprünge
Mühlweg 4 / alte Schule u. Dorfgemeinschaftshaus
35767 Breitscheid

Breitscheid-Erdbach (Parkmöglichkeit am Museum Erdbach)